Vettweiß: Difference between revisions

959 bytes added ,  3 years ago
→‎Politics: from dewiki
(Migrate {{Infobox German location}} coordinates parameters to {{Coord}}, see Wikipedia:Coordinates in infoboxes)
(→‎Politics: from dewiki)
* Sievernich
 
== Politics ==
 
14 seats in the local parliament are held by the [[Christian Democratic Union (Germany)|CDU]] (Christian Democratic Union), 7 are held by the BI (local citizens' initiative), 4 by the [[Social Democratic Party of Germany|SPD]] (Social Democrats) and one each by the [[Freie Demokratische Partei|FDP]] (Free Liberals) and the Greens. Mayor Josef Kranz is independent.
=== Town council ===
 
* CDU: 15 seats
* BI: 5 seas
* SPD: 6 seats
* Alliance 90/The Greens: 2 seats
 
(Elections in May 2014)
 
=== Mayor ===
Joachim Kunth was elected mayor in September 2015.
 
=== Wappen und Banner ===
<gallery>
Datei:DEU Vettweiss COA.svg|Wappen der Gemeinde Vettweiß
Datei:Banner Vettweiss.svg|Banner der Gemeinde Vettweiß
</gallery>
 
Der Gemeinde Vettweiß ist mit Urkunde des Innenministers des Landes Nordrhein-Westfalen vom 24. Mai 1967 das Recht zur Führung eines Wappens, Banners und Siegels verliehen worden.
 
[[Blasonierung]]: „In grün ein goldener (gelber) Schild mit einem schwarzen Löwen, darüber wachsend eine blau gekleidete Muttergottes mit Kind in goldenem (gelbem) Strahlenkranz.“ Das Wappen zeigt den Jülicher Löwen (Herzogtum Jülich) im kleinen Schild und die Mutter Gottes mit dem Kinde, Schutzpatronin des Ortes. Das Wappen ist einem Schöffensiegel des Jahres 1550 nachgebildet.
 
{{Siehe auch|Liste der Wappen mit dem Jülicher Löwen}}
 
Beschreibung des Banners: „Grün mit dem Inhalt des Gemeindewappens im oberen Drittel.“<ref>{{Internetquelle | url=http://www.vettweiss.de/rathaus_politik/satzungen/Hauptsatzung.les.pdf| titel=Hauptsatzung der Gemeinde Vettweiß, § 2 | zugriff=2012-12-23| format=PDF; 38&nbsp;kB}}</ref>
<!-- === Städtepartnerschaften === -->
 
{{Cities and towns in Düren (district)}}