File:DE Drensteinfurt COA.svg

Original file(SVG file, nominally 392 × 492 pixels, file size: 11 KB)

Coat of arms
Deutsch: Stadt Drensteinfurt
English: City of Drensteinfurt
Français : Ville de Drensteinfurt
Blazon
Deutsch: „In blau auf gewelltem, mit drei Reihen silberner (weißer) Steine belegtem Schildfuß ein linksschreitender silberner (weißer) Hirsch mit silbernem (weißem) dreiblättrigem Zweig im Geäse.“ Der Stadt ist mit Urkunde der Bezirksregierung Münster vom 26.08.1976 das Recht zur Führung eines Wappens verliehen worden. Das 1595 befestigte ehemalige Wigbold führte keine alten Siegel. Erst 1971 wurde ein Wappen genehmigt. Hirsch und Zweig stammen von einem Gerichtssiegel aus dem späten 18. Jahrhundert. Die Steine im gewellten Schildfuß deuten auf den Ortsnamen und sind demnach "redend". Die im Wappen von 1971 geführten übereinander stehenden drei Kugeln im rechten Obereck stammten aus dem Wappen des Adelsgeschlechts Walstedde - die gleichnamige Gemeinde wurde 1969 eingemeindet. Die Farben Blau und Silber stammen von den Freiherrn von Recke, welche von 1429 bis Mitte des 18. Jahrhunderts in Drensteinfurt ansässig waren.
English: Azure, above a terrace in base wavy Argent with three rows stones a deer passant Argent with a three-leaved branch Argent in the mouth.“ The arms were granted on August 26, 1976. They were newly devised, as there were no old arms available. The deer and twig are taken from the village seal, dating from the end of the 18th century. The stones are a canting element (Stein=stone). The colours are taken from the arms of the Lords von der Recke, who lived in the village from 1429-18th century.
Blazon reference
Deutsch: § 2 der Hauptsatzung der Stadt Drensteinfurt und Stadtwappen und Signet Stadler, Klemens: Deutsche Wappen - Bundesrepublik Deutschland. Angelsachsen Verlag, 1972, Band 7, S. 34.
Date 26 August 1976
date QS:P571,+1976-08-26T00:00:00Z/11
ArtistUnknown author
Source
Other versions
SVG developmentW3C grn.svg The source code of this SVG is valid.Inkscape-yes.svg This coat of arms was created with Inkscape by Jürgen Krause.


Licensing

Public domain
This file depicts the coat of arms of a German Körperschaft des öffentlichen Rechts (corporation governed by public law). According to § 5 Abs. 1 of the German Copyright law, official works like coats of arms are in the public domain. Note: The usage of coats of arms is governed by legal restrictions, independent of the copyright status of the depiction shown here.
Wappen Deutschlands

File history

Click on a date/time to view the file as it appeared at that time.

Date/TimeThumbnailDimensionsUserComment
current11:48, 31 May 2013Thumbnail for version as of 11:48, 31 May 2013392 × 492 (11 KB)Jürgen Krauseredrawn
21:34, 21 February 2010Thumbnail for version as of 21:34, 21 February 2010482 × 582 (56 KB)Hagar66{{COAInformation| |blasonde=Stadt Drensteinfurt |blasonnement-de=„In blau auf gewelltem, mit drei Reihen silberner (weißer) Steine belegtem Schildfuß ein linksschreitender silberner (weißer) Hirsch mit silbernem (weißem)
21:31, 21 February 2010Thumbnail for version as of 21:31, 21 February 2010482 × 582 (57 KB)Hagar66{{COAInformation| |blasonde=Stadt Drensteinfurt |blasonnement-de=„In blau auf gewelltem, mit drei Reihen silberner (weißer) Steine belegtem Schildfuß ein linksschreitender silberner (weißer) Hirsch mit silbernem (weißem)
The following pages on the English Wikipedia use this file (pages on other projects are not listed):

Global file usage

The following other wikis use this file:

Metadata