File:DEU Illingen COA.svg

Original file(SVG file, nominally 512 × 597 pixels, file size: 44 KB)

Summary

Coat of arms
Deutsch: Wappen der Gemeinde Illingen
English: Coat of Arms Illingen
Blazon"Geviert, oben rechts in Silber ein durchgehendes rotes Kreuz, oben links in Rot ein gestümmelter silberner Adler, unten rechts in blauem mit fünf silbernen Kleeblattfußspitzkreuzen bestreutem Feld ein goldgekrönter rotgezungter doppelschwänziger silberner Löwe, unten links in Silber ein roter Zickzackbalken."
Tincture
argentazuregules
Description
Deutsch: Das rote Balkenkreuz weist auf die frühere Zugehörigkeit zu Kurtrier hin, der silberner Löwe steht für die ehemalige Grafschaft Saarbrücken, der gestümmelte Adler ist der Adler von Lothringen, in dessen Herrschaftsgebiet Illingen einst lag, und der rote Zickzackbalken entstammt dem Wappen der Freiherren von Kerpen-Illingen, die bis 1794 herrschten.
Date
Deutsch: genehmigt am
English: granted on
ArtistUnknown author
Source Amtsblatt der Verleihung
Permission
(Reusing this file)
Public domain
This file depicts the coat of arms of a German Körperschaft des öffentlichen Rechts (corporation governed by public law). According to § 5 Abs. 1 of the German Copyright law, official works like coats of arms are in the public domain. Note: The usage of coats of arms is governed by legal restrictions, independent of the copyright status of the depiction shown here.
Wappen Deutschlands

File history

Click on a date/time to view the file as it appeared at that time.

Date/TimeThumbnailDimensionsUserComment
current07:14, 28 May 2018Thumbnail for version as of 07:14, 28 May 2018512 × 597 (44 KB)Gunnar.offelCrown recolored
07:08, 28 May 2018Thumbnail for version as of 07:08, 28 May 2018512 × 597 (43 KB)Gunnar.offelLion more centered, borders redefined
07:03, 28 May 2018Thumbnail for version as of 07:03, 28 May 2018512 × 597 (43 KB)Gunnar.offel== {{int:filedesc}} == {{COAInformation |blazon of = {{de|Wappen der Gemeinde Illingen}} {{en|Coat of Arms Illingen}} |Blazon="Von Rot und Blau durch silbernen Schrägrechtsbalken geteilt; oben ein gestümmelter silberner Adler, unten ein linksgewendeter silberner Doppelhaken mit einer Quersprosse und stumpfen Enden." |Description = {{de|Die vielfältige Geschichte der Gemeindebezirke spiegelt sich im Wappen der neuen Gemeinde wider: Der gestümmelte Adler in Rot erinnert an...
The following pages on the English Wikipedia use this file (pages on other projects are not listed):

Global file usage

Metadata